Ernst Kronreif, Wirt aus Überzeugung


  • Gasthof Hotel Hohlwegwirt, Hallein Taxach, Ernst Kronreif, Wirt aus Überzeugung* Jahrgang 1953
    * Ausbildung an der Hotelfachschule Bad Hofgastein zum Hotelkaufmann
    * Erste praktische Erfahrungen beim Schloßwirt Anif, wo er unter die Fittiche des „Altmeisters“ Heimo Graf genommen wurde
    * 1970 schnupperte er in der Metzgerei Stefanitsch in Hallein
    * 1971 Lernen in der Küche des Salzburger Flughafen-Restaurants, das damals zur Firmengruppe Koller + Koller gehörte


    * Nach dem Schulabschluss ging er für drei Monate nach Grenoble, Frankreich, um seine Sprachkenntnisse zu perfektionieren
    * Von September 1973 bis September 1974 arbeitete er in Lausanne, Schweiz, in einem Hotel
    * Im Februar 1975 nahm er einen Job an der Rezeption des Hotels Friesachers in Anif an
    * Im November 1977 zog er weiter in die Küche in »Katzensbergers Adler« in Rastsatt, Deutschland. Katzenberger zählte zu den besten 100 Köchen Europas. Dort erlernte Ernst Kronreif die hohe Kunst des Pasteten-Machens. Er begeisterte sich dafür und heute bietet er als besondere Spezialität im Gasthof Hohlwegwirt die verschiedensten Pasteten an.

    * Nach kurzer Tätigkeit zu Hause beim Hohlwegwirt in der Küche, die unter der Führung seiner Mutter Ida einen ausgezeichneten Ruf in weiten Umkreis genoss, ging er als Restaurantleiter nach Niederösterreich in die »Taverne am Sachsengang« in Groß-Enzersdorf bei Wien, wo Robert Winkler, Chef des Hauses, sein Lehrmeister wurde.
    Gasthof Hotel Hohlwegwirt, Hallein Taxach, Ernst Kronreif, Wirt aus Überzeugung * Im November 1981 wurde er zum Weinritter der Österreichischen Weinbruderschaft geschlagen;

    * Im Dezember 1982 zog es ihn in die Vereinigten Staaten von Amerika. In McPherson westlich von Kansas City im Bundesstaat Kansas, etwa im geografischen Mittelpunkt der Staaten, begann er am Aufbau des Restaurants Raymonds Peppermill mitzuarbeiten.

    * Im Juli 1983 kehrte Ernst Kronreif wieder nach Hallein zurück
    * Übernahme des elterliches Betriebes im Jänner 1988
    * Im April 1986 in den Vorstand des Verbands "Beste Österreichische Gastlichkeit" (BÖG) berufen
    * 1987 kochte er bei Roger Vergé, einem der besten französischen Köche seiner Zeit
    * 1998 setzte er mit der Gründung der Wirtevereinigung in Hallein und deren "Wirtefest für Jedermann" einen touristisch-gastronomischen Meilenstein in der Geschichte des Fremdenverkehrs von Hallein.

    * Am 17. März 2003 übernahm er Tourismusverband Hallein - Bad Dürrnberg. Bis Dezember 2012 lenkte er mit viel Geschick den Tourismusverband Hallein und die Kurdirektion Bad Dürrnberg. Im November 2014 wurde er dafür mit der Wappenplakette der Stadt Hallein in Silber ausgezeichnet.
    * Im Jänner 2006 gründete er die " ARGE Stille Nacht Land Salzburg", um das Lied "Stille Nacht Heilige Nacht", den Komponisten Franz Xaver Gruber und den Textdichter Josef Mohr bekannter zu machen.
    * Im Mai 2006 gründete er die GenussRegion Tennengauer Almkäse um die heimischen, kulinarischen Köstlichkeiten den Menschen näher zu bringen. * Im April 2014 wurde er Landesobmann von Salzburg der Vereinigung "BÖG Beste Österreichische Gastlichkeit".


    Mehr über mich zum Nachlesen beim "Halleiner Salzschreiber" (siehe diesen Link, Oktober 2014)

Bilder

  • Gasthof Hotel Hohlwegwirt, Hallein Taxach, Ernst Kronreif, Wirt aus Ueberzeugung

    Ernst Kronreif
    Wirt aus Überzeugung



Gasthof Hohlwegwirt, Salzburgerstraße 84, 5400 Hallein-Taxach, Telefon +43 (0) 62 45 - 82 41 50